Erbsen & Zuckererbsen pflanzen und anbauen #tomatenpflanzen
Share on Facebook Share on Pinterest Share on Twitter

Erbsen & Zuckererbsen pflanzen und anbauen #tomatenpflanzen





Erbsen & Zuckererbsen pflanzen und anbauen: hier kommt die Anleitung! Egal, ob deine Erbsen im Topf / Pott auf dem Balkon oder im Gemüsegarten wachsen sollen - hier erfährst du, was du machen musst, um massig Erbsen und Zuckerschoten zu ernten, mit vielen Gartentipps und Garten-Ideen rund um den Erbsenanbau! #Wurzelwerk #GemüseAnbauen #Garten

Du möchtest Erbsen anbauen? Dann bist du hier genau richtig! Hier erfährst du nämlich alles, was du wissen musst, damit deine Erbsen-Pflanzen sich in deinem Garten rundum wohlfühlen. :) Erbsen sind richtige Frühstarter, sie liefern schon ab Mai erste Ernten. Frische Erbsen aus dem Garten kann man mit gekauften kaum vergleichen, denn der Zucker wandelt sich nach der Ernte in Stärke um. Es gibt drei verschiedene Erbsen-Variationen: Zuckererbsen, bei denen die junge Schote ganz gegessen wird, Markerbsen, die man frisch als Erbsengemüse essen und gut einkochen kann, und Palerbsen als Trockenerbsen für Erbsensuppe. Außerdem kann man Erbsen auch als Schnittgrün-Gemüse im Winter anbauen, die Triebspitzen machen sich nämlich wunderbar in Salaten oder Gemüsepfannen. Die besten Erbsen-Sorten Zuckererbse: „Ambrosia“ Markerbse: „Ambassador“ Palerbse: „Kleine Rheinländerin“ Wie viele Erbsen soll ich anbauen? Zehn bis 15 Reihenmeter pro Person für die volle Selbstversorgung Gute Mischkulturpartner für Erbsen Kohl, Salat, Rhabarber, Puffbohnen als Stützpflanze, Rettich, Spargel, Karotten Ideale Bedingungen Erbsen mögen einen tiefgründigen, humosen Boden mit gutem Wasserhaltevermögen. Erbsen pflanzen oder säen? Erbsen werden direkt ins Beet gesät. Wenn du …

jacket